JBL? Nein - keine Synthesis...

Benutzeravatar
jonesy
Beiträge: 2406
Registriert: Freitag 21. Januar 2011, 14:06

Re: JBL? Nein - keine Synthesis...

Beitrag von jonesy » Sonntag 27. Februar 2011, 12:10

Kreuzi hat geschrieben:Servus,
jonesy hat geschrieben:irgendwie wohnt ihr zu weit weg :no: :)
wir nicht - sondern Du :)

schöne Grüße
Frank
Der Spruch mußte ja kommen, wenn wir uns mal treffen sollten, dann nimm vorher die Brille ab :box:

Eckart

Benutzeravatar
Kreuzi
Beiträge: 4924
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 15:28
Wohnort: Am Weißwurstäquator

Re: JBL? Nein - keine Synthesis...

Beitrag von Kreuzi » Sonntag 27. Februar 2011, 15:30

jonesy hat geschrieben:
Kreuzi hat geschrieben:Servus,
jonesy hat geschrieben:irgendwie wohnt ihr zu weit weg :no: :)
wir nicht - sondern Du :)

schöne Grüße
Frank
Der Spruch mußte ja kommen, wenn wir uns mal treffen sollten, dann nimm vorher die Brille ab :box:

Eckart
ja ja, schon recht - immer auf die kleinen mit der Brille :cry:
Ich hab keine Sig

Member of --> H C M <- - Abteilung Bassfanatismus und Bildfetischismus

Benutzeravatar
speed300
Beiträge: 195
Registriert: Mittwoch 19. Januar 2011, 09:12
Wohnort: Niederstotzingen
Kontaktdaten:

Re: JBL? Nein - keine Synthesis...

Beitrag von speed300 » Sonntag 27. Februar 2011, 18:49

Hallo @all,

an dieser Stelle noch einmal ein recht herzliches Dankeschön für die Einladung von Christoph.

Ich wollte ja die JBL Lautsprecher hören um eventuell in diese Richtung zu planen. Es stellte sich dann aber auch für mich als "Laie" raus, dass die Dynacord aus dem PA-Bereich sich einfach in der Cinema Lounge besser anhörten. Das zu einem Bruchteil des Preises der JBL Synthesis... Die Sprachverständlichkeit war besser und die Höhen klangen auch besser. Und da ich auch kein Heimkino in Turnhallengröße (dort würden sich die Synthesis richtig wohl fühlen) baue, fallen nun die Lautsprecher JBL-Serie durch mein Raster.

Begeistert war ich wieder mal von der Gastfreundlichkeit der HCM-Mitglieder. Christoph hat sich richtig ins Zeug gelegt.

War ein spassiger Haufen beieinander. Da gab es sogar Leute die extra zum Barbier gegangen sind um mit dem Rest der Männer optisch halbwegs mithalten zu können... :grin:

Hier mal ein paar Bilder von dem Tag:
771772773774775776
777778779780781782
783

Viele Grüße

Dieter
Xanadu Heimkino in Bearbeitun...

Benutzeravatar
Ewi
Beiträge: 2932
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 20:17

Re: JBL? Nein - keine Synthesis...

Beitrag von Ewi » Dienstag 1. März 2011, 00:51

Servus Dieter

Klar, eine tolle Sammlung ergibt tolle Bilder, aber ... vom Fotografen genial in Szene gesetzt ... ein dickes Lob :clap:
LG
Werner

Member of --> H C M <-- Fraktion Weltraum und Unterwasserwelt

Benutzeravatar
speed300
Beiträge: 195
Registriert: Mittwoch 19. Januar 2011, 09:12
Wohnort: Niederstotzingen
Kontaktdaten:

Re: JBL? Nein - keine Synthesis...

Beitrag von speed300 » Freitag 4. März 2011, 13:54

@Werner, danke für die Blumen. :beer2:

Und weiter geht es:

Die Dynacord habe ich im Werk nachgefragt (auch nach B-Ware) - Antwort kam von einem Händler aus meiner Ecke, an den die Mail weiter geleitet wurde. Preislich nicht ganz so der Renner...

Unterdessen bin ich weiter schwer am stöbern, was der Markt sonst noch so her gibt und bin auf diesen Hersteller: MKSoundsystem hier gestoßen. Vertrieb in Deutschland ist THB. Hier mal die ganze Bröschüre von MKSound: Klick. Ich finde über die relativ wenig im Netz. Auch auf Beisammen.de habe ich nichts gefunden...

Hat von euch schon jemand was darüber gehört?

Gruß

Dieter
Xanadu Heimkino in Bearbeitun...

Benutzeravatar
Kreuzi
Beiträge: 4924
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 15:28
Wohnort: Am Weißwurstäquator

Re: JBL? Nein - keine Synthesis...

Beitrag von Kreuzi » Freitag 4. März 2011, 14:40

Servus,
speed300 hat geschrieben:Preislich nicht ganz so der Renner...
Kommt drauf an, was man ausgeben will. Gegen das Atlas-System sind sie so richtig günstig :wink:
speed300 hat geschrieben:Hat von euch schon jemand was darüber gehört?
Ich kenne leider niemanden, der so etwas hätte.

schöne Grüße
Frank
Ich hab keine Sig

Member of --> H C M <- - Abteilung Bassfanatismus und Bildfetischismus

Benutzeravatar
The Jedi of Bass
Beiträge: 4259
Registriert: Sonntag 9. Januar 2011, 19:15
Wohnort: Münchener Outback

Re: JBL? Nein - keine Synthesis...

Beitrag von The Jedi of Bass » Freitag 4. März 2011, 15:46

speed300 hat geschrieben:@Werner, danke für die Blumen. :beer2:

Und weiter geht es:

Die Dynacord habe ich im Werk nachgefragt (auch nach B-Ware) - Antwort kam von einem Händler aus meiner Ecke, an den die Mail weiter geleitet wurde. Preislich nicht ganz so der Renner...

Unterdessen bin ich weiter schwer am stöbern, was der Markt sonst noch so her gibt und bin auf diesen Hersteller: MKSoundsystem hier gestoßen. Vertrieb in Deutschland ist THB. Hier mal die ganze Bröschüre von MKSound: Klick. Ich finde über die relativ wenig im Netz. Auch auf Beisammen.de habe ich nichts gefunden...

Hat von euch schon jemand was darüber gehört?

Gruß

Dieter
Hmm, ich finde es eher gut, wenn da nicht so satte Prozente drin sind. Da bleibt das Zeug wahrscheinlich auch einigermaßen wertstabil. Wenn ich mir bei meinem Teufel10 überlege, dass es ursprünglich 9500€ kosten sollte in einer 5.1 Konfiguration, dann auf 4000€ als Auslaufware gesenkt wurde und dann wieder recht schnell auf 6000€ erhöht wurde um dann am Ende die letzten Stücke für 4000€ rauszuhauen, frage ich mich schon, was sind die Dinger den wirklich wert.
Oder BluRays am Anfang für 23€ verkaufen um diese dann ganz zum Schluss bei einer Fernsehzeitschrift als kostenlose Beigabe zu verscherbeln. Aber da kommen wir vom Thema ab.

Die Dynacords haben Dir optimal gefallen? Oder bist noch auf der Suche nach einem für Dich optimaleren Set?
Grüße
The Jedi of Bass

Member of --> H C M <-- Abteilung Erdbeben, Kickbass und Kinobau ;)
Meine Satorique Lautsprecher Geschichte...

Benutzeravatar
speed300
Beiträge: 195
Registriert: Mittwoch 19. Januar 2011, 09:12
Wohnort: Niederstotzingen
Kontaktdaten:

Re: JBL? Nein - keine Synthesis...

Beitrag von speed300 » Freitag 4. März 2011, 17:11

Oh - nicht falsch verstehen. Ich habe als Firma angefragt und auch nach B-Ware. Gegenüber den uns bekannten Preisen war es nicht so interessant. Das meinte ich damit. Pauschal gesehen sind sie preislich höchst interessant. Vor allem als aktive kaum teurer wie als passive.

@Stefan,

haben sich beim Christoph schon gut angehört. Aber bisher habe ich ja nicht wirklich viel gehört in dem Bereich. Dem Wolfgang seine, dann beim Latenight damals und bei Nubert in der Ausstellung - und nun eben Christophs Lautsprecher.

Gruß

Dieter
Xanadu Heimkino in Bearbeitun...

Benutzeravatar
Kreuzi
Beiträge: 4924
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 15:28
Wohnort: Am Weißwurstäquator

Re: JBL? Nein - keine Synthesis...

Beitrag von Kreuzi » Freitag 4. März 2011, 17:42

speed300 hat geschrieben:Oh - nicht falsch verstehen. Ich habe als Firma angefragt und auch nach B-Ware. Gegenüber den uns bekannten Preisen war es nicht so interessant. Das meinte ich damit. Pauschal gesehen sind sie preislich höchst interessant. Vor allem als aktive kaum teurer wie als passive.

@Stefan,

haben sich beim Christoph schon gut angehört. Aber bisher habe ich ja nicht wirklich viel gehört in dem Bereich. Dem Wolfgang seine, dann beim Latenight damals und bei Nubert in der Ausstellung - und nun eben Christophs Lautsprecher.

Gruß

Dieter
Welche sind bis jetzt Deine Favouriten?
Ich hab keine Sig

Member of --> H C M <- - Abteilung Bassfanatismus und Bildfetischismus

Benutzeravatar
speed300
Beiträge: 195
Registriert: Mittwoch 19. Januar 2011, 09:12
Wohnort: Niederstotzingen
Kontaktdaten:

Re: JBL? Nein - keine Synthesis...

Beitrag von speed300 » Samstag 5. März 2011, 11:06

@Frank,

schwierig - dazu liegt das alles zeitlich zu weit auseinander.

Rein Musik hörten sich die Dynaudio von Latenight wirklich gut an. Allerdings fiel da bei entsprechenden Stücken extrem auf, dass der Center unterm Bildschirm sitzt. Das gefiel mir überhaupt nicht und bestätigte mein Vorhaben die Lautsprecher hinter der Leinwand verschwinden zu lassen. Bei Nubert war ich richtig enttäuscht - aber wahrscheinlich auch deswegen, weil in den Vorführräumen bis auf ein paar Vorhänge in den Ecken nichts gemacht wurde. Beim Wolfgang passte eigentlich das ganze Paket - und soll ja aktuell noch besser sein. Hatten wir zeitlich leider nicht mehr untergebracht. Allerdings fürchte ich, dass Teufel nicht mehr den Qualitätsstandard von damals noch hat. Beim Christoph hatte ich so im nachhinein das Gefühl dass die Synthesis einfach noch größere Räume benötigen um wirklich ihr Leistungsvermögen zu entfalten. Die Dynacord scheinen da wirklich ein Geheimtip zu sein. Mit drei von denen für vorne könnte sich da schon was ordentliches abspielen. Für Filme und für Konzertaufnahmen. Richtig interessant wird es denke ich, wenn Frank oder Wolfgang die Teile mal in ihrer jeweiligen Kette mit den vorhandenen Lautsprecher vergleichen.

Gruß

Dieter
Xanadu Heimkino in Bearbeitun...

Benutzeravatar
Kreuzi
Beiträge: 4924
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 15:28
Wohnort: Am Weißwurstäquator

Re: JBL? Nein - keine Synthesis...

Beitrag von Kreuzi » Freitag 18. März 2011, 11:22

Servus,
Kreuzi hat geschrieben:Servus,
Stefan hat geschrieben:mich plagt ja ähnliches wie Frank.
mich plagt nichts :wink:

Stefan, Du wirst auch mit den Dynacords Deine Problem nicht gelöst bekommen. Der Christoph trennt auch bei 120Hz und Dein Bereich, den Du verändern willst liegt ja bei ich sag mal 70/80Hz bis 150/200Hz. Dazu brauchst Du dann einen zusätzlichen Lautsprecher.

schöne Grüße
Frank
ich muß da eine Korrektur machen.
Stefan Du könntest die D15-3 nehmen, die hat einen 15" Tieftöner und sollte angeblich bis 50Hz runter spielen. Wenn Du die dann bei 70 oder 80Hz trennst, dann dürftest Du alle Probleme, eine potente Endstufe vorausgesetzt, gelöst haben. Alternativ gibt es die Dinger auch Aktiv, aber Du bist ja eher der nicht so Aktive.

Viele Grüße
Frank
Ich hab keine Sig

Member of --> H C M <- - Abteilung Bassfanatismus und Bildfetischismus

Benutzeravatar
speed300
Beiträge: 195
Registriert: Mittwoch 19. Januar 2011, 09:12
Wohnort: Niederstotzingen
Kontaktdaten:

Re: JBL? Nein - keine Synthesis...

Beitrag von speed300 » Freitag 18. März 2011, 14:08

Hallo Frank,

ich hab nun schon öfters gehört, die D15-3 gäbe es als Aktive. Bei Dynacord ist darüber aber nichts zu finden. Die gibt es scheinbar nur als Passivbox... :hmmm:

Gruß

Dieter
Xanadu Heimkino in Bearbeitun...

Benutzeravatar
Kreuzi
Beiträge: 4924
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 15:28
Wohnort: Am Weißwurstäquator

Re: JBL? Nein - keine Synthesis...

Beitrag von Kreuzi » Freitag 18. März 2011, 17:25

Servus,
speed300 hat geschrieben:Die gibt es scheinbar nur als Passivbox... :hmmm:
Hmmm, da könntest Du Recht haben. Ich bin jetzt immer davon ausgegangen, daß dies Box auch als Aktiv erhältlich ist.

schöne Grüße
Frank
Ich hab keine Sig

Member of --> H C M <- - Abteilung Bassfanatismus und Bildfetischismus

Benutzeravatar
jonesy
Beiträge: 2406
Registriert: Freitag 21. Januar 2011, 14:06

Re: JBL? Nein - keine Synthesis...

Beitrag von jonesy » Sonntag 20. März 2011, 10:55

Wie wäre es denn mit den dinger hier :wink:
http://cgi.ebay.de/JBL-2360a-Biradialho ... 3366055899

Eckart

Benutzeravatar
Ewi
Beiträge: 2932
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 20:17

Re: JBL? Nein - keine Synthesis...

Beitrag von Ewi » Samstag 26. März 2011, 23:41

speed300 hat geschrieben:Hallo Frank, ich hab nun schon öfters gehört, die D15-3 gäbe es als Aktive. Bei Dynacord ist darüber aber nichts zu finden. Die gibt es scheinbar nur als Passivbox... :hmmm:

Gruß Dieter
Servus Dieter

Die Dynacord D12 gibt es auch als Aktive, sie nennt sich dann

D12-3A
LG
Werner

Member of --> H C M <-- Fraktion Weltraum und Unterwasserwelt

Benutzeravatar
Kreuzi
Beiträge: 4924
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 15:28
Wohnort: Am Weißwurstäquator

Re: JBL? Nein - keine Synthesis...

Beitrag von Kreuzi » Sonntag 27. März 2011, 08:02

Servus,
Ewi hat geschrieben:
speed300 hat geschrieben:Hallo Frank, ich hab nun schon öfters gehört, die D15-3 gäbe es als Aktive. Bei Dynacord ist darüber aber nichts zu finden. Die gibt es scheinbar nur als Passivbox... :hmmm:

Gruß Dieter
Servus Dieter

Die Dynacord D12 gibt es auch als Aktive, sie nennt sich dann

D12-3A
Ja, die D12-3 gibt es Aktiv, aber anscheinend nicht die D15-3

LG
Frank
Ich hab keine Sig

Member of --> H C M <- - Abteilung Bassfanatismus und Bildfetischismus

Antworten