Vorglühen

Antworten
Benutzeravatar
jonesy
Beiträge: 2407
Registriert: Freitag 21. Januar 2011, 14:06

Vorglühen

Beitrag von jonesy » Sonntag 8. Mai 2011, 10:04

Last ihr eure Anlage eigentlich warmlaufen bevor ihr euch einen Film anguckt - hört ?

Freitag Abend habe ich mir einen älteren Film reingezogen und mich gewundert warum der Bass so dünn klingt :ohmy: im ganzen hörte es sich nicht so an wie ich es in Erinnerung hatte, erst nach gut einer 3/4 Stunden wurde es besser - die Endstufen und co waren richtig schön warm :)

Eckart

Benutzeravatar
Ewi
Beiträge: 2941
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 20:17

Re: Vorglühen

Beitrag von Ewi » Sonntag 8. Mai 2011, 14:14

Der Einzige der bei uns vorglüht ist der Heinz :beer2:
LG
Werner

Member of --> H C M <-- Fraktion Weltraum und Unterwasserwelt

Benutzeravatar
Jessikai
Beiträge: 3805
Registriert: Dienstag 11. Januar 2011, 05:29

Re: Vorglühen

Beitrag von Jessikai » Sonntag 8. Mai 2011, 14:34

Werner :hit: obwohl beim Wort vorglühen auch nicht an eine Anlage gedacht habe . :hmmm: :lol:
Ade vom Bild

Member of --> H C M

Benutzeravatar
Kreuzi
Beiträge: 4949
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 15:28
Wohnort: Am Weißwurstäquator

Re: Vorglühen

Beitrag von Kreuzi » Sonntag 8. Mai 2011, 16:17

jessikai hat geschrieben:Werner :hit: obwohl beim Wort vorglühen auch nicht an eine Anlage gedacht habe . :hmmm: :lol:
eher an einen Diesel :grin:
Ich hab keine Sig

Member of --> H C M <- - Abteilung Bassfanatismus und Bildfetischismus

Benutzeravatar
The Jedi of Bass
Beiträge: 4268
Registriert: Sonntag 9. Januar 2011, 19:15
Wohnort: Münchener Outback

Re: Vorglühen

Beitrag von The Jedi of Bass » Sonntag 8. Mai 2011, 20:39

jonesy hat geschrieben:Last ihr eure Anlage eigentlich warmlaufen bevor ihr euch einen Film anguckt - hört ?

Freitag Abend habe ich mir einen älteren Film reingezogen und mich gewundert warum der Bass so dünn klingt :ohmy: im ganzen hörte es sich nicht so an wie ich es in Erinnerung hatte, erst nach gut einer 3/4 Stunden wurde es besser - die Endstufen und co waren richtig schön warm :)

Eckart
geil, eine Voodoo Frage :grin:

Nein im Ernst, das ist vorstellbar, nur bin ich mir nicht sicher, ob wir in den hörbaren Bereich kommen.
Die Raumtemparatur hat ja Einfluss auf die Schallgeschwindigkeit. Von 20 Grad auf 25 Grad steigt die Geschwindigkeit um 1% (Quelle.
Da die Veränderung auch noch Frequenzabhängig geschieht, könnte hier Ein Teil der Veränderung herkommen.
Allerdings sprechen wir hier um weniger als 1db, das kann man schön mit der Boxensim WinIsd nachvollziehen.

Das wäre also zu wenig für starke Bassunterschiede.

Was ich mir noch vorstellen kann, ist ein Effekt im Rahmen der Psychoakustik. Man kommt gestresst rein und kommt erst nach einem Cooldown zum vollen Genuss.

Um Psychoakustik auszuschliessen, wäre ein objektiver Nachweis toll. Ein Testton, z.B. bei 60 Hz gemessen mit einem Pegelmessgerät. Anlage warmlaufen lassen, dann nochmal messen. Das Pegelmessgerät natürlich nicht auch nur 1cm bewegen in der Zwischenzeit.
Grüße
The Jedi of Bass

Member of --> H C M <-- Abteilung Erdbeben, Kickbass und Kinobau ;)
Meine Satorique Lautsprecher Geschichte...

Antworten