Subwoofer liegend betreiben

Antworten
Benutzeravatar
Resident_Coen
Beiträge: 135
Registriert: Montag 7. Februar 2011, 21:40

Subwoofer liegend betreiben

Beitrag von Resident_Coen » Sonntag 15. Mai 2011, 19:50

Hallo. :wave:

Ich möchte mir in naher Zukunft das Teufel Theater 100 zulegen. Dabei habe ich folgendes Problem. Der T 1000SW passt nicht in meine Bühne rein wenn er steht. Die Bühne höher Bauen geht nicht, weil dann der Blickwinkel zur Leinwand auf Dauer unangenehm wird. :no:

Ich hab bei der besagten Firma angefragt und sie meinten im liegen ( 90° auf die Seite ) wäre technisch kein Problem nur zu möglichen akustischen Auswirkungen konnten sie nichts sagen. doppel :no: :no:

Hat einer von euch irgendwie Erfahrung mit soeiner Geschichte???

LG

Richie

Benutzeravatar
The Jedi of Bass
Beiträge: 4268
Registriert: Sonntag 9. Januar 2011, 19:15
Wohnort: Münchener Outback

Re: Subwoofer liegend betreiben

Beitrag von The Jedi of Bass » Sonntag 15. Mai 2011, 20:07

Servus,
ja, technisch gar kein Problem.
wenn Du die Kiste drehtst, ist die Chassis vielleicht 10 - 20cm tiefer am Boden.
das hat natürlich einen Einfluss. welchen, ist in der Tat kaum vorhersagbar, da müsste man Deinen Raum komplett ganz konkret simulieren.
Ich würde mir da nicht so viele Gedanken machen, eher schon auf einen 2. Subwoofer schielen :wink:
Grüße
The Jedi of Bass

Member of --> H C M <-- Abteilung Erdbeben, Kickbass und Kinobau ;)
Meine Satorique Lautsprecher Geschichte...

Benutzeravatar
Resident_Coen
Beiträge: 135
Registriert: Montag 7. Februar 2011, 21:40

Re: Subwoofer liegend betreiben

Beitrag von Resident_Coen » Sonntag 15. Mai 2011, 20:24

Bass Attack hat geschrieben:Ich würde mir da nicht so viele Gedanken machen, eher schon auf einen 2. Subwoofer schielen :wink:
Ich hab momentan nur den Yamaha YST-SW012 dran. Der macht mit seinen 45 PS nicht viel Bums :thumbsdown:
Aber den stell ich erstmal in eine andere Ecke als Gegenpol.

Ich werd meine Erfahrungen teilen wenn der :devil: im Keller wohnt.

Benutzeravatar
Kreuzi
Beiträge: 4949
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 15:28
Wohnort: Am Weißwurstäquator

Re: Subwoofer liegend betreiben

Beitrag von Kreuzi » Sonntag 15. Mai 2011, 21:53

Servus,

meine Doc's liegen ganz gemütlich.

LG
Frank
Ich hab keine Sig

Member of --> H C M <- - Abteilung Bassfanatismus und Bildfetischismus

Benutzeravatar
heidax
Beiträge: 1238
Registriert: Dienstag 17. Mai 2011, 11:29

Re: Subwoofer liegend betreiben

Beitrag von heidax » Dienstag 17. Mai 2011, 15:46

Hallo,

Subs legen ist gar kein Problem. Meine beiden K 11 liegen nun auch. Messtechnisch war es kein Unterschied zur stehenden Position.

Gruss, heidax

Benutzeravatar
Resident_Coen
Beiträge: 135
Registriert: Montag 7. Februar 2011, 21:40

Re: Subwoofer liegend betreiben

Beitrag von Resident_Coen » Dienstag 17. Mai 2011, 21:10

@ Kreuzi und Heidax

Danke für eure Antworten. Jetzt bin ich beruhigt. Hab die Teufel nämlich schon bestellt. Nur leider brauchen die noch 14 Tage :sad:

Benutzeravatar
Resident_Coen
Beiträge: 135
Registriert: Montag 7. Februar 2011, 21:40

Re: Subwoofer liegend betreiben

Beitrag von Resident_Coen » Sonntag 22. Mai 2011, 15:44

Hallo....

Also die Teufel sind da und der T 1000 liegt auf der Seite und macht seine Arbeit gut. Hab ihn auch stehend laufen gehabt, und konnte akustisch keinen Unterschied erkennen.

Also alles im grünen Bereich....

Richie

Benutzeravatar
Ewi
Beiträge: 2941
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 20:17

Re: Subwoofer liegend betreiben

Beitrag von Ewi » Sonntag 22. Mai 2011, 16:16

Wie ist der Höreindruck, werden Deine Erwartungen erreicht :confused:
LG
Werner

Member of --> H C M <-- Fraktion Weltraum und Unterwasserwelt

Benutzeravatar
Resident_Coen
Beiträge: 135
Registriert: Montag 7. Februar 2011, 21:40

Re: Subwoofer liegend betreiben

Beitrag von Resident_Coen » Sonntag 22. Mai 2011, 16:33

Ewi hat geschrieben:Wie ist der Höreindruck, werden Deine Erwartungen erreicht :confused:
Hallo Werner.

Also der Unterschied zu meinem vorher nur zusammengestückelten Sammelsorium ist schon krass. Dafür dass ich noch keinerlei Akustikmaßnahmen vorgenommen habe, ist der Sound recht ordentlich. Der Subwoofer hat ja auch deutlich mehr Leistung als mein alter Yamaha. Der Teufel klingt einfach viel relaxter. Und für meinen Lautstärkenpegel ist er auch nicht überfordert. Wenn man nur tags zuvor ein High-End-Kino besucht hat, dann weiß man, dass das Ende der Fahnenstange noch nicht erreicht ist.

Antworten