Auro 3D Receiver

Hier kann man eine kurze Fragen an den HCM stellen.
Antworten
ines_k
Beiträge: 10
Registriert: Mittwoch 19. Oktober 2016, 17:00

Auro 3D Receiver

Beitrag von ines_k » Montag 14. Oktober 2019, 17:59

Hallo,

die meisten AV-Receiver unterstützen ja mittlerweile Dolby Atmos, aber was ist mit Auro 3D?

Ist das nur den teuren Modellen vorbehalten?

jan_reinhardt
Beiträge: 32
Registriert: Sonntag 23. Juni 2019, 06:24
Wohnort: Rosenheim

Re: Auro 3D Receiver

Beitrag von jan_reinhardt » Montag 14. Oktober 2019, 21:52

Du brauchst mind 9 Kanäle für Auro. Denon / Marantz unterstützen es in den entsprechenden 9-Endstufen-Receiver Modellreihen. Ab EUR 1.000 bist Du dabei.

Benutzeravatar
wolfmunich
Beiträge: 7599
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 15:58
Wohnort: Münchner Norden

Re: Auro 3D Receiver

Beitrag von wolfmunich » Dienstag 15. Oktober 2019, 07:50

ines_k hat geschrieben:
Montag 14. Oktober 2019, 17:59
Hallo,

die meisten AV-Receiver unterstützen ja mittlerweile Dolby Atmos, aber was ist mit Auro 3D?

Ist das nur den teuren Modellen vorbehalten?
Servus,

es ist, wie so oft, ein Kleinkrieg zu Gunsten desjenigen der mehr finanzielle und marktwirtschaftliche Vorteile sein Eigen nennen darf. Somit hat Dolby hier weit die Nase vorn und Auro3D trotz des sehr interessanten Konzeptes leider das Nachsehen.
Gruß

Wolfgang

Member of H C M - Abteilung "Bei mir gibt`s nix von der Stange" - CEO von HCM-TV

Pacey82
Beiträge: 75
Registriert: Samstag 24. November 2018, 20:53

Re: Auro 3D Receiver

Beitrag von Pacey82 » Montag 21. Oktober 2019, 16:34

Das Problem mit Auro ist doch der fehlende Content. Ohne Filme nützt der Receiver auch nichts. Auromatic gibt es natürlich dann auch noch.

Antworten